Fettige Haut

Wenn die Haut glänzt und ölig wirkt, dann handelt es sich meist um einen fettigen Hauttypen. Im Gegensatz zu normaler oder trockener Haut produzieren die körpereigenen Talgdrüsen zu viele Fette, die eigentlich eine sehr wichtige Funktion für unsere Haut erfüllen. Normalerweise halten diese Stoffe unsere Haut schön geschmeidig und schützen sie vor schädlichen Umwelteinflüssen. Aber bei einer Überproduktion können die Talgdrüsen auch verstopfen, warum fettige Haut auch zu Unreinheiten und Akne neigt. Neben dem Alter und den männlichen Sexualhormonen führt auch eine entsprechende Ernährung zu fettiger Haut.

Pflegeroutine für

fettige Haut


Step 1 | Reinigung

morgens & abends

ANWENDUNG

Für die tägliche Anwendung morgens und abends auf das feuchte Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, 

mit kreisenden Bewegungen einmassieren und mit lauwarmem Wasser abnehmen.


Step 2 | Toner

morgens & abends

ANWENDUNG

Zur täglichen Anwendung morgens und abends auf ein Pad geben und sanft über das Gesicht, Hals und Dekolletè verteilen. Augen dabei aussparen.


Step 3 | Serum

morgens & abends

ANWENDUNG 

Für die tägliche Anwendung morgens und abends auf das gereinigte Gesicht auftragen und mit der Lieblingsfeuchtigkeitspflege fortfahren.


Step 4 | Eye Care

morgens & abends

ANWENDUNG

Morgens und abends auf die gereinigte Haut um die Augenpartie auftragen.

Ein Pump aus dem Airless-Spender reicht vollkommen aus.


Step 5 | Moisturizer

morgens & abends

ANWENDUNG

Für die tägliche Anwendung auf das gereinigte Gesicht auftragen oder nach dem Serum. Danach einfach wie gewohnt einen Sonnenschutz oder Make-up verwenden.


Sets | Kits

Alle ansehen