Mischhaut

Man unterscheidet eigentlich zwischen drei verschiedenen Hauttypen: Normaler, trockener und fettiger Haut. Hinzu kommen noch die speziellen Bedürfnisse junger, reifer und empfindlicher Haut. Bei der Mischhaut vereinigen sich wie der Name schon sagt die Merkmale und Kennzeichen mehrerer Hauttypen. Meist treten bei der Mischhaut die Eigenschaften von trockener und fettiger Haut zusammen auf. Das macht die Reinigung und Pflege von Mischhaut nicht leicht, denn eigentlich müssten sich trockene und fettige Haut gegenseitig ausschließen. Allerdings treten diese verschiedenen Erscheinungsformen in verschiedenen Hautregionen auf und verlangen nach unterschiedlicher Pflege. Mit einer abgestimmten Hautpflege-Routine lassen sich insbesondere die Probleme, die dieser widersprüchliche Hauttyp mit sich bringt, gut in den Griff bekommen.

Pflegeroutine für

Mischhaut


Step 1 | Reinigung

ANWENDUNG

Für die tägliche Anwendung morgens und abends auf das feuchte Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, 

mit kreisenden Bewegungen einmassieren und mit lauwarmem Wasser abnehmen.


Step 2 | Toner

ANWENDUNG

Zur täglichen Anwendung morgens und abends auf ein Pad geben und sanft über das Gesicht, Hals und Dekolletè verteilen. Augen dabei aussparen.


Step 3 | Serum

ANWENDUNG 

Für die tägliche Anwendung morgens und abends auf das gereinigte Gesicht auftragen und mit der Lieblingsfeuchtigkeitspflege fortfahren.


Step 4 | Eye Care

ANWENDUNG

Morgens und abends auf die gereinigte Haut um die Augenpartie auftragen.


Step 5 | Moisturizer

ANWENDUNG

Für die tägliche Anwendung morgens auf das gereinigte Gesicht auftragen oder nach dem Serum.


Sets | Kits

Alle ansehen

✔️ vegan ✔️ natürliche Inhaltsstoffe ✔️ tierversuchsfrei ✔️ ohne Parabene, Mineralöle oder Silikone